Deutsche Welle: Interview mit Siri Hustvedt

Die Deutsche Welle sendete am 22. Mai 2021 ein Interview mit Siri Hustvedt: Kultur.21: Wissend, uneitel, kämpferisch – die Schriftstellerin Siri Hustvedt Sie ist Feministin, Intellektuelle und eine Star-Autorin – Siri Hustvedt. Eitelkeit und Oberflächlichkeit sind ihr fremd, sie arbeitet mit großer Ernsthaftigkeit. Aber wenn sie erzählt, dann mit einem ansteckenden Lachen. Meet the artist!  […]

Resonanzfiguren als Erkenntnisfiguren · Understanding Born in the Resonant Space of Embodiment

Ein Essay zu 100 Jahren Oberstufenunterricht an Waldorfschulen von Wilfried Sommer In dem Essay wird skizziert, wie aus Resonanzfiguren des verkörperten Selbst Erkenntnisfiguren des weltverbundenen Selbst werden können. An Essay Commemorating 100 Years of Waldorf High School Education This essay explores how a meaningful understanding of the world ­arises from the resonant experience of embodiment. […]

Perception as embodied dynamic and bodied consciousness

Download PDF-File: Perception as embodied dynamic and bodied consciousness Introduction: The pedagogical gaze When we meet teachers who can tactfully create a productive teaching/learning atmosphere with clearly structured phases, it is wonderful to see how the way they follow the life in the classroom with their gaze seems to carry everything that goes on. When […]

Conference – mission statement

The Future’s Rhythmic Inspiration and the Relational Turn of the Human Being. Our embodied presence is not only the human way of coming into being, it is the highest level of being connected with the world. Relating to ruangrupa it is humans who enact form into space through their bodily existence in a very basic […]

Zur Höflichkeit anthropologischen Fragens

Chistoph Wulf charakterisiert in seiner 2020 bei Beltz Juventa erschienenen Monografie Bildung als Wissen vom Menschen im Anthropozän die anthropologische Forschung im Anthropozän wie folgt: »Das Staunen (gr. thaumazein), das radikale Fragen und die philosophische Kritik und Selbstkritik hinsichtlich der von uns geschaffenen Bedingungen spielen eine wichtige Rolle. Diese Bedingungen und Formen des Philosophierens lassen […]

Asking Anthropological Questions as a Delicate Form of Courtesy

The bodied self and the nature of its connectedness with the world, a connectedness localized by its embodiment, point towards broad questions that arise when we consider the ontological contrasts presented by self and world, body and soul, substance and spirit and especially by the brain and consciousness. Whoever wishes to approach the riddle of […]

Zum Klang im Resonanzraum Schule · From the Sound of Resonant Spaces in School to an Anthropological Sketch

Wilfried Sommer charakterisiert in seinem 2021 bei Beltz erscheinenden Essayband Resonanzfiguren des verkörperten Selbst. Essays zu anthropologischen Perspektiven der Waldorfpädagogik den Klang im Resonanzraum Schule wie folgt: »Mit dem Band Resonanzfiguren des verkörperten Selbst […] wird mit den Essays versucht, Formen leiblicher Resonanz, die Selbst und Welt verbinden, als eine Dynamik des Mitseins zu erfassen: […]